Wandern und Wanderurlaub im Bayerischen Wald

Wanderurlaub im Bayerischen Wald

Wanderungen in der näheren Umgebung

Der Geißkopf ist ein beliebtes und ideales Ziel für Wanderer und Mountainbiker.
Die gut markierten Wander- und Forstwege erleichtern Ihnen den Aufstieg. Sie können die Bergstation auf dem 1100 m hohen Geißkopf ebenfalls mit der Sesselbahn erreichen.

Vom Geißkopf, Bergstation der Sesselbahn, sind es nur 20 Gehminuten bis zur Gaststätte Landshuter Haus.
Die Loderhart nur 4 km vom Landshuter Haus entfernt ist ebenfalls ein schönes Ziel zum Einkehren.

Direkt vom Hotel aus können Sie den Bornstein besteigen und bei schöner Witterung die wunderbare Aussicht genießen.

Wandern am Pfahl bei Viechtach.
Auf zwei bequemen Rundwanderwegen (1 km und 3 km) erfahren Sie durch Infotafeln, Wissenswertes zur Geologie und zur Tier- und Pflanzenwelt des Pfahls.

Wanderungen in der Umgebung von Bodenmais und Arber

Wanderung zum Kleinen und Großen Arbersee mit Rundweg um den See.
Im Sommer bietet der große Arbersee auch einen Bootsverleih an.

Der Große Arber ist der höchste Berg des Bayrisch-Böhmischen Grenzgebirges mit 1456 m und mit der Gondelbahn oder mit den gutbeschilderten Wanderwegen zu erreichen. In traumhafter Umgebung ist der Rundweg des Gipfelplateaus ein einmaliges Erlebnis.

Das historische Silberbergwerk mit Führungen in Bodenmais kann mit einer Wanderung zum 955 m hohem Silberberg verbunden werden. Sesselbahn vorhanden.

Eine Wanderung zu den Rissloch-Wasserfällen in Bodenmais werden den Natur- und Wanderfreunden ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

Das Zwieslerwaldhaus erreicht man durch romantische Wanderwege durch den Bayrischen Wald und für die Bewirtung ist dort auch bestens gesorgt. Eines der beliebtesten Einkehrmöglichkeiten ist dort das Schwellhäusl.

Einer der beliebtesten Wanderwege dieser Region ist am Hirschenstein 1095 m. Von hier hat man eine grandiose Aussicht über den Bayer. Wald. Vergessen Sie den Alltag und erholen Sie sich in der herrlichen Natur in Niederbayern.

Der Rachel ein Berg mit zwei Gipfeln. Nach dem Arber ist der Große Rachel mit 1.453 Metern die höchste Erhebung im Bayerischen Wald. Einkehrmöglichkeit im Waldschmidthaus (1360m). Dort kann auch der Gr. Rachelsee und die Rachelkapelle besichtigt werden.

Der Lusen ist mit einer Höhe von 1373 Metern nach dem Rachel und dem Arber der dritthöchste Berg des Bayerischen Waldes in Bayern. Das Lusenschutzhaus Bayrischer Wald liegt nur wenige Meter unterhalb des Lusengipfels (1373 m) und bietet eine gute Einkehrmöglichkeit.

felsenarbersee3wandernwandern2wandern3
BergwandernWandern im NationalparkWandern zum Falkenstein